Lindenfeld - Spezialisierte Pflege und Geriatrie - Navigation

Medizinische Praxiskoordinatorin

Jennifer Moser stellt sich vor

Seit Januar 2019 darf ich im Arztdienst Lindenfeld als medizinische Praxiskoordinatorin (MPK, klinische Richtung) arbeiten. Ursprünglich habe ich die dreijährige Lehre zur medizinischen Praxisassistentin abgeschlossen. Nach dreieinhalb Jahren Berufserfahrung und der Ausbildung zur Berufsbildnerin erfüllte ich im Jahr 2016 die Voraussetzungen für die Weiterbildung zur medizinischen Praxiskoordinatorin. Dieser neue Beruf kann seit 2015 erlernt werden und die Ausbildung beinhaltet sechs Module und anschliessend eine eidgenössische Berufsprüfung, welche ich im Sommer 2018 erfolgreich abgeschlossen habe. Die Ausbildung berechtigt zur medizinischen Betreuung von Menschen mit chronischen Erkrankungen unter der Verantwortung eines Arztes. Das beinhaltet unter anderem regelmässige klinische Kontrollen, Behandlungsplanung- und durchführung oder die Koordination mit weiteren Leistungserbringern wie Spitex, Spitälern, Fachärzten aber auch mit pflegenden Angehörigen. Inzwischen habe ich mich ausserdem noch zur MPK-Prüfungsexpertin weitergebildet.
Dies sind optimale Voraussetzungen für meine vielfältigen Aufgaben im Lindenfeld. Dazu gehören zum Beispiel viele administrative Tätigkeiten, um die Ärzte zu entlasten. Ebenso erledige ich verschiedene Aufgaben auf Delegation der Ärzte. Ohrenspülungen machen, Verordnungen ausstellen, Berichte schreiben, Bewohner visitieren, diverse Programme bewirtschaften - dies ist nur ein kleiner Einblick in meinen lebhaften Berufsalltag. Im Lindenfeld arbeiten zu dürfen, ist für mich ein Glückstreffer. Ich bin sehr dankbar, dass ich die Chance bekommen habe, mich in dieses neue Berufsfeld miteinzubringen.