Lindenfeld - Spezialisierte Pflege und Geriatrie - Navigation

Erster Aargauer Pflegetag

Bewegen bis zuletzt

Menschen im Sterbeprozess zu begleiten und zu pflegen, konfrontiert Mitarbeitende mit ihren eigenen Annahmen zu Leben und Sterben. Die Art und Weise, wie ein Mensch in seiner letzten Phase gepflegt und unterstützt wird, ist geprägt von den Annahmen und Haltungen der Pflegenden.

Diese können zum Teil sehr kontrovers sein, was sich am Beispiel der Frage zeigt, wie viel Bewegungsunterstützung ein sterbender Mensch erhalten soll: Soll er möglichst in Ruhe gelassen werden oder soll er gar darin unterstützt werden, seine Position auch in dieser letzten Lebensphase zu verändern? Was wäre die Begründung für die eine oder die andere Entscheidung?

Schlussendlich möchten alle dasselbe: Dem betroffenen Menschen ermöglichen, dass er diesen Prozess würdevoll, selbstbestimmt und mit möglichst hoher Lebensqualität erleben kann.

Diese Fachtagung zeigt auf, welchen Beitrag Kinaesthetics im Thema Palliative Care leisten kann. Insbesondere soll die Bedeutung der Achtsamkeit und der Qualität der Interaktion über Berührung und Bewegung thematisiert werden.

Weitere Informationen zum ersten Aargauer Pflegetag erhalten Sie im Flyer oder auf der Website, auf der Sie sich auch gleich anmelden können.